Rufen Sie uns an: +49 (0) 5151 / 51555
<
47 / 105
>
 

Gaby Krensels 60iger Jahre Flower-Power-Party

Das war schon eine tolle Idee: Zum Geburtstag eine 60iger Jahre Flower-Power-Party!
 
Es sollte ein besonderer Geburtstag werden. Unsere Stammkundin Gaby Krensel hatte sich eine 60iger Jahre Flower-Power-Party anlässlich Ihres Geburtstages ausgedacht. Mehr durch Zufall fand sie das Hannes Hofcafé in Tündern. "Das ist ja eine prima Location!" schwärmte sie schon beim ersten Gespräch. Und, wir müssen ihr Recht geben. Hannes Hofcafé ist eine schmuck restaurierte Fachwerkscheune, die Sonja Helbing und Frank Abel zum Hannes Hofcafé umgebaut haben.

Eine liebenswerte Location mit ebenso liebenswerten Inhabern. So konnten wir gleich loslegen.
Die Ideen sprudelten. Und mehr und mehr "Kindheits-Erinnerungen" formten sich zu einem Bild wie die Flower-Power-Party aussehen könnte. Prilblumen, Gerbera mit Asperargus, Schirmchen, Ültje-Kerne und natürlich "Kalte Ente" und alte Markengetränke der 60iger Jahre.

Nun fehlte noch ein DJ - und, wir fanden den "Besten", nämlich Wolfgang, DJ mit Herz und Seele und dem richtigen Gespür für den richtigen Titel, mit vielen Jahrzehnten Profi-Erfahrung, einem Garant für gelungene Partymusik. Fehlte "nur" noch ein 60iger Jahre-Buffet. Auf den Dachboden, die "alten" Kochbücher noch einmal durchgeschaut - längst vergessene Rezepturen recherchiert. Es sollte ja nicht nur "60iger-Jahre Hausmannskost" geben sondern auch einen Hauch Fabrikanten-Gourmetküche dieser Zeit. Aber, wie unsere charmante Gastgeberin am Abend zur Begrüßung der zeitgenössisch gekleideten Gäste bekannt gab: "Alles kein Problem!"

Da lockten neben "Fliegenpilzen" auch ein gefüllter Hecht. Neben klassischem "Büsumer Krabbencocktail"  den Rehrücken aus heimischem Wald, "Wagenräder" und "Mohrenköpfe" und ein entsprechend zeitgenössisches warmes Buffet. Alle waren glücklich und zufrieden und so wurde manche "Jugendgeschichte" bis in die frühen Morgenstunden erzählt und "das Tanzbein zu Wolfgangs" Oldies geschwungen. Vielen Dank auch an Sonja und Frank die einen erfolgreichen Einstand für Ihr erstes Hannes Hofcafé-Fest haben.