Rufen Sie uns an: +49 (0) 5151 / 51555
<
24 / 49
>
 

Heide & Dirk erfüllten sich Ihren Traum von einer stilvollen Scheunenhochzeit.

Wo vorher noch schwere landwirtschaftliche Maschinen standen glänzte am Hochzeitstag die Tafel in feinem Ambiente.
 
Erst einmal vorab unser ganz großes Kompliment an die Familien Prescher und Walbers. Besonderes Kompliment an Herrn Prescher sen.. Da wurden schwere landwirtschaftliche Geräte bewegt, Pferdekoppelzäune entfernt, Werkzeuge geräumt und, und, und...
Drei Tage vor Heide und Dirks Hochzeit waren die Scheunentore erneuert, der Scheunenboden besenrein. Die Dekorationen mit allerlei Grün in der Vorbereitung und um die Stromversorgung brauchten wir uns auch nicht zu kümmern. So konnten wir die runden Tische liefern und stellen und "Papa Prescher" über jedem der Rundtische eine Beleuchtung installieren.

Einen Tag vor der Hochzeit folgten die Bankettstühle, der Grobaufbau des Buffet-Parts und die Getränketechnik. Und wieder halfen alle mit! Dafür vielen Dank! Nun konnten sich schon alle auf den herannahenden Hochzeitstag freuen. Aus der Scheune war eine Festscheune geworden.
Scheunenhochzeit
Große Freude natürlich am Hochzeitstag. Schönstes Augustwetter. Ideal für den großen Empfang nach der kirchlichen Trauung an vorbereiteten Bistrostehtischen im Hof mit gereichtem Fingerfood zum Empfangssekt. Währenddessen nahm das große kalte und warme Hochzeitbuffet Gestalt an und der Eine und Andere warf schon vorab einen Blick auf die zu erwartenden Gaumenfreuden.

Alle waren begeistert! Und das Schönste Kompliment, welches wir Köche bekommen können, machte uns unsere Braut Heide. Wir hatten ihr und Dirk nicht zuviel versprochen. Heide war so begeistert vom Anblick des Hochzeitsbuffets das Sie uns "ein Busserl" auf die Wange drückte. Viele Komplimente auch von Seiten der Hochzeitsgäste: "Da merkt man das mit Liebe und Frische gekocht wird!" oder: "So gut habe ich schon lange nicht mehr gegessen - war das lecker!" - um nur einige zu nennen.

Bei Einbruch der Dunkelheit hatte "Papa Prescher" noch eine besondere Überraschung in Form von Schwedenfeuern, die im Hof entzündet, dem Hof und seiner Umgebung mit der Wärme und den züngelden und knisternden Flammen eine ganz besondere Atmosphäre boten.

Natürlich wurde bis in die frühen Morgenstunden getanzt...ein gelungener und unvergesslicher Hochzeitstag für Heide und Dirk.

Den Beiden und Ihren Familien auf diesem Wege nochmals vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und viel Glück und Gesundheit für die Zukunft.